parallax background

DAS MÜNCHENER OKTOBERFEST

Bauernherbst im Flachgau
BAUERNHERBST IM SALZBURGER LAND
29. September 2018
Wiener Wiesn Brauereipferd von Gösser 2018
WIENER WIESN 2018
17. Oktober 2018
In meinem Trachten Blog geht es diesmal um das Münchener Oktoberfest

Das erste Oktoberfest

Anlässlich der Hochzeit von Kronprinz Ludwig und Prinzessin Therese am 12. Oktober 1810 fanden in München zahlreiche private und öffentliche Feiern statt, darunter ein Pferderennen am 17. Oktober.
Auf dieses geht das Oktoberfest zurück.
Andreas Michael Dall’Armi, Major der Nationalgarde schlug vor ein Pferderennen zu veranstalten zur öffentlichen Ehrung des Brautpaars vor.
Erst nach der Hochzeit wurde die Wiese zu Ehren der Braut in Theresienwiese umbenannt.

Der Festplatz, der damals außerhalb der Stadt lag, wurde aufgrund seiner natürlichen Eignung ausgesucht.
Der Sendlinger Berg, heute Theresienhöhe, diente als Tribüne für die 40 000 Zuschauer des Rennens.
Das Volk war so begeistert von diesem Fest, dass dieses nun jährlich stattfinden sollte.
Im Vordergrund standen damals aber das Pferderennen und die Präsentation landwirtschaftlicher Maschinen.

1813 fiel das Fest zum ersten Mal aus, da Bayern in die napoleonischen Kriege verwickelt war.
Danach wuchs das Fest von Jahr zu Jahr. Zur Pferderennbahn kamen Fahrgeschäfte und Schausteller hinzu.
1818 wurde das erste Karussell aufgestellt.
Die Bavaria wurde übrigens 1850 aufgestellt und thront seitdem mit 20 Metern Höhe über die Festwiese.
In den folgenden Jahren fielen einige Feste aus.
Grund dafür waren Cholera-Epidemien, der Preußisch-Österreichische Krieg 1866 und der Deutsch-Französische Krieg 1870.

Das Oktoberfest im 19. Jahrhundert

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte sich das Oktoberfest immer mehr zu dem heute in aller Welt bekannten Volksfest.
Von 1880 an genehmigte die Stadtverwaltung den Bierverkauf.
Es mussten mehr Sitzplätze für Besucher geschaffen werden, deshalb errichteten die Brauereien an Stelle der Bierbuden schließlich große Bierhallen.

Ein paar Fakten:

- 1910 wurde das damals größte Zelt, die Bräurosl mit 12.000 Plätzen eröffnet.
- 1950 wurde das Oktoberfest durch das Anzapfen eines Fasses durch den Münchener OB im Schottenhammel eröffnet.
- Jedes Jahr besuchen über 6 Millionen Gäste das Oktoberfest
- Um die 12.000 Hektoliter Bier werden konsumiert, d.h. in Maß ca. 7,7 Mio - 170 Fahrgeschäfte
- Gastplätze (gesamt): rund 119.000
- Größte Festhalle (inkl. Garten): Hofbräu (9.991 Gastplätze)
- Kleinster Gastro-Betrieb: Café Schiebl (60 Gastplätze)
- Fundsachen: 4.055
- rund 8.000 fest angestellte und 5.000 wechselnde Arbeitskräfte

Wie bist Du eigentlich richtig angezogen für die Wiesn?

Eine Original Münchener Tracht gibt es nicht!
Die oberbayerische und die Münchener Tracht ist vielfältig und wird von verschiedenen Trachtengruppen gepflegt und interpretiert.
Diese beziehen ihren Look jeweils auf eine bestimmte historische Epoche.

Wer aber mit Zeit gehen will darf sich gern in ein modernes Dirndl schmeißen und seine Lederhose auch mit einem modernen Hemd und Gilet kombinieren.
Richtig freuen würde es uns, wenn das Dirndl nicht zu kurz und der Ausschnitt nicht zu tief. Auch die für den Herrn angebotenen Trachten-Sets mit Lederhose, Karo-Hemd und Haferlschuh sind etwas einfallslos.
Aber solange dazu kein Bierkrug auf dem Kopf als Hut getragen wird, ist auch das ok.

Wir sind meist am Abend in der Bratwurst und nachmittags gerne auch im Gastgarten der Bratwurst. Dort nehmen wir schon mal einen Aperitif an der Bar der Juwel Alm. Diese gehört zum Hotel Alpin Juwel in Hinterglemm. Auch dies ist eine Reise wert!

Falls ihr dazu Lust, Zeit und Geld habt, schaut euch doch einfach vorher um in den „echten“ Münchener Trachtenläden und auch gerne online!

Uns würde es freuen!

Allen viel Spaß auf der Wiesn!
Beer Car at Oktoberfest Munich
struzi
struzi
Ich bin ein Fashionprofi und liebe es zu designen. Besonders die Tracht hat es mir angetan. Seit zwei Jahren habe ich ein eigenes Label "Juli von CS". Bei mir könnt ihr Dirndl, Blusen und alpine Fashion kaufen. Seit kurzem gibt es auch Tracht für Männer und Juli hat noch eine kleine Schwester bekommen "Leni". Auf meinem Trachten Blog berichte ich über allerlei Wissenswertes rund um die Tracht und Veranstaltungen im Raum Salzburg und Bayern.