parallax background

LEINENDIRNDL MIT SIEBDRUCK DIRNDLSCHÜRZE

Festtagsdirndl Finja von Juli von CS
FESTTAGSDIRNDL FÜR HOCHZEITEN
16. April 2018
Dirndl mit Herzausschnitt Jasmin von Juli von CS
DIRNDL MIT HERZAUSSCHNITT UND FLÜGELARM
16. April 2018

Unser Trachten Blog zum Thema Siebdruck bei Dirndlschürzen

Mit diesem frechen Leinendirndl und seiner Dirndlschürze mit Siebdruck sind Sie richtig angezogen für die Festivitäten rund um den Bauernherbst..

Entzückend und praktisch ist die Schürzenschieße. Für alle die beim Binden der Schleife verzweifeln ist das die ideale Lösung. Durch die Schließe erübrigt sich auch die Frage auf welcher Seite die Schleife mit der Siebdruck Dirndlschürze zu binden ist.

Der Siebdruck ist ein Druckverfahren, bei dem die Druckfarbe mit einer Gummirakel durch ein feinmaschiges Gewebe hindurch auf das zu bedruckende Material gedruckt wird. An denjenigen Stellen des Gewebes, wo dem Druckbild entsprechend keine Farbe gedruckt werden soll, werden die Maschenöffnungen des Gewebes durch eine Schablone farbundurchlässig gemacht. Die Druckform des Siebdrucks besteht aus einem Rahmen, der mit einem Gewebe bespannt ist. Auf das Gewebe wird fotografisch (bei künstlerischen Arbeiten manchmal auch von Hand) eine Schablone aufgebracht. Die Schablone verhindert an denjenigen Stellen des Druckbildes, die nicht drucken sollen, den Farbauftrag.

Die Druckform wird in einer Druckmaschine über dem zu bedruckenden Material (Bedruckstoff) befestigt. Nun wird Druckfarbe auf das Gewebe aufgetragen und mit einem Gummirakel durch die offenen Stellen der Schablone auf den Bedruckstoff gestrichen (gerakelt). Die Farbe wird dabei durch die Maschen des Gewebes gedrückt und auf den zu bedruckenden Stoff aufgetragen. Nach dem Druck wird das bedruckte zum Trocknen ausgelegt oder es durchläuft eine Maschine, die das Gewebe trocknet. Ein Vorteil des Siebdrucks besteht darin, dass durch verschiedene Gewebefeinheiten der Farbauftrag variiert werden kann, so dass hohe Farbschichtdicken erreicht werden können.
Der Druck bekommt so eine ganz besondere Lebendigkeit.
Im Vergleich zu anderen Druckverfahren ist die Druckgeschwindigkeit jedoch relativ gering.
Der Siebdruck wird viel im hochwertigen textilen Bereich eingesetzt.
Beliebte Stoffe für dieses Verfahren sind Baumwolle, Leinen und Seide. Meist findet sich diese Siedruck-Technik auf Dirndlschürzen wieder.

Anmelden

Passwort vergessen?